Freitag, 15. September 2017

Gugelhupf mit Marmelade


Am Samstag haben wir Besuch gehabt und ich wollte unbedingt einen Kuchen backen. Da wir kurz vor unserer Hochzeitsreise sind, haben wir kaum mehr etwas im Kühlschrank gehabt. Danach habe ich mich gerichtet und daraus ist dieser Kuchen entstanden :)


Das Rezept habe ich auf der Seite von I love Bundtcakes gefunden und ein bisschen abgeändert.




Gugelhupf mit Marmelade

225 gr Butter (auf Zimmertemperatur)
200 gr Zucker
3 Eier (auf Zimmertemperatur)
225 gr griechischer Joghurt (auf Zimmertemperatur)
280 gr Mehl
2,5 TL Backpulver

Eine Prise Salz

Backofen auf 180° vorheizen. Backform gründlich ausfetten.

Mehl mit Backpulver mischen.

Butter mit Zucker in der Küchenmaschine ca. 5 Min. schaumig schlagen, Eier nach und nach hinzufügen, ca. 3 Min. weitermischen, bis die Masse cremig ist.

Joghurt hinzugeben. Zum Schluss das Mehl mit einem Schneebesen oder Holzlöffel untermischen.

Die Hälfte von dem Teig geben wir in die Form. Dann mit einem Löffel machen wir einen Mold für die Marmelade und füllen wir die Marmelade da rein. 




Mit dem restlichen Teig bedecken wir die Marmelade.

Die Backzeit beträgt ca. 55 Minuten. Am Besten kontrolliert ihr mit einem Holz-Spieß ob der Kuchen schon durch ist. 


Den Kuchen ca. 10 Min. in der Form abkühlen lassen und aus der Form stürzen.



Bis Bald 
Franci

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen