Freitag, 21. Juli 2017

Pfirsich Cupcakes

Cupcake ist so eine Sache, manche mögen sie, manche hassen sie. Ich mag sie immer wieder essen. 

Man kann sie in verschiedene Art und Weise zubereiten, hübsch dekorieren. 

Mögt ihr Cupcakes oder seid ihr lieber den Torten bzw. Kuchen Typen?

Da ich seit langem kein Cupcakes mehr gemacht habe, war es echt Zeit!

Für unser Grillfest letztes Wochenende habe ich für unseren Nachbarn sie mitgenommen.



Und nun das Rezept was ich bei Alma Obregón gefunden habe.
Für das Pfirsich Püree braucht ihr:
3 Pfirsiche geschält, in Stückchen geschnitten
3 TL Zucker
1 TL Zitronensaft
1 TL Wasser (15gr)
2 TL Speisestärke

Pfirsche pürieren, mit Zucker mischen (Zucker kann man reduzieren, je nach Geschmack des Pfirsiches).
Speisestärke mit Wasser und Zitronensaft mischen. Die Zutaten geben wir nun in einem Topf und auf mittlerer Hitze kochen wir auf. Unter ständigen Rühren kochen so lange bis es dickflüssiger wird.
Vom Herd nehmen und mit einer Frischhaltefolie zudecken (so kann sich keine "Haut" auf der Oberfläche bilden). Abkühlen lassen.

Mit dem Püree kann man z.B. auch Muffins füllen. Schmeckt auch sehr gut.

Pfirsich Cupcakes
für ca 20 Stk.
180gr Mehl
200gr Zucker
1,5 TL Backpulver
3 Eier
80 ml Milch
80 ml Öl
50 ml Pfirsich Püree
Pfirsich Stückchen (optional)

Backofen auf 180° vorheizten.
Öl mit Zucker und Eier schaumig schlagen.
Mehl mit Backpulver mischen, die Hälfte zur Eier-Mischung geben. Milch hinzufügen, restliches Mehl dazu geben und zum Schluss das Pfirsichpüree unterrühren. 


Teig in den Papierförmchen verteilen und in jede Form 2-3 Stück Pfirsiche geben.

Die Muffins ca. 20 Min. lang backen.

Am Besten auf einer Abkühlgitter auskühlen lassen.

Für Topping kann man Frischkäse Frosting oder auch einfach geschlagene Sahne nehmen, wie ich es auch hier gemacht habe.


Bis bald
Franci


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen