Samstag, 8. Juli 2017

Hochzeit Kekse - Gastgeschenk



Vor der Hochzeit habe ich mir echt viele Gedanken über die Gastgeschenke gemacht. 
Früher gab so etwas nicht... Ab und zu war ich unsicher ob ich/wir etwas überhaupt schenken sollten. Zum Schluss habe ich mich natürlich dafür entschieden :) 

Eine Freundin von mir, hat uns die Kekse gebacken, was eine riesen Hilfe war! Ohne sie (Kikis Cake Design) hätte ich wahrscheinlich zeitlich (und auch nervlich) es nicht geschafft. Ich wollte nur etwas "Einfaches" machen so habe ich mich zum Fondant Kekse entschieden. Die Kekese haben wir mit meiner Schwägerin mit Stamp a Cake dekoriert. Ihr fragt Euch bestimmt was "Stamp a Cake" ist? Es ist eigentlich nicht anders als ein Stempel.



Man braucht ein wenig Lebensmittelfarbe, Silikonstempel und ein Roller womit man die Farbe auf dem Stempel aufträgt.
Es ist echt eine gute Idee vor allem wenn es schnell gehen muss, aber man ein "Wow Effekt" braucht ;)


Ich habe Euch natürlich auch das Rezept zum Keks-Teig mitgebracht

Butterkekse 
Zutaten:
220 gr Butter
200 gr Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Backpulver 
450 gr Mehl

Die Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

Butter, mit Zucker und Vanille mit einem Schneebesen mischen.

Ei hinzugeben und kurz umrühren.  

Die Masse auf die Arbeitsfläche geben und das Mehl vorsichtig untermischen. Teig zusammenkneten und zwischen 2 Backpapier ausrollen (ca. 4-5 mm Dicke sollte haben) und für einige Stunden kalt stellen.

Danach nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank heraus und entfernen das obere Backpapier. Nun Kekse ausstechen und auf dem Backblech (muss mit Backpapier ausgelegt werden) geben. 

Die Kekse kurz 15-20 Min. in Kühlschrank stellen und in vorgeheizten Backofen (180°), ca. 6-8 Min. backen. Die Kekse sind fertig wenn die Ränder goldbraun sind.

Nach Lust und Laune dekorieren wir sie :)

In einer Blechdose oder in einem Tupper bleiben die Kekse wochenlang frisch!


Die Kekse hat meine Mama einzeln in Cellophan eingepackt und mit Satinband verschönert.



Viel Spass beim Kekse Backen und beim Dekorieren!

Eure Franci

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen